Archiv | Juli 2012

Halstücher und Hausschuhe für dein Kind

Hallo zusammen,

auf dem Baby, Kind und Meer Blog gibt es wieder etwas tolles zu gewinnen.

Nämlich Halstücher von P. Eisenherz und Hausschuhe von Stups.

 

Es geht darum ein Foto einzuschicken, auf dem dein Kind sein, dein, euer Lieblingsstück an hat. Völlig egal, ob es ein Hut, ein T-shirt, eine Haarspange oder ein komplettes Outfit ist.

Seid kreativ ….

Wer jetzt neugierig geworden ist und Lust hat, schaut einfach hier mal rein:

http://babykindundmeer.blogspot.de/2012/07/fotowettbewerb-lieblingsstucke.html

 

Viel Glück!

Hat Mama einen Namen?

Wisst ihr, letztens bin ich etwas erschrocken … meine Tochter wusste nicht, das ich auch einen anderen Namen habe als nur Mama. Sie war total vor den Kopf gestoßen, als mich plötzlich jemand mit einem anderen – meinem eigentlichen Namen – ansprach.

Gut, woher sollte sie es auch wissen. Meinen Namen habe ich nämlich schon vor der Geburt unserer kleinen Tochter abgelegt. Ich bin automatisch seit dem Zeitpunkt, an dem der kleine schwarzer Punkt auf dem Ultraschall zu sehen war für meine andere Hälfte (bessere Hälfte finde ich immer etwas sehr weit aus dem Fenster gelehnt) die Muddi, jetzt für meine Tochter sowieso … ja sogar für meine Mutti bin ich plötzlich nur noch die Mama.

Wenn ich so darüber nach denke, dann bin ich aber nicht die einzige, die mit der Geburt unserer Maus ihren Namen abgelegt hat …. der Vati hat keinen bürgerlichen Namen mehr, unsere Eltern hießen mit sofortiger Wirkung nur noch Oma und Opa …. unsere Geschwister sind ebenfalls direkt zu Tanten und Onkel mutiert. Wahnsinn, was so ein kleines Wesen alles bewegen kann 😉

Ich glaube ich werde demnächst meinen Ausweis anpassen lassen…… 😀

 

Wie sieht das bei euch aus? Seid ihr auch nur noch Mama und Papa … auch untereinander? Oder schöpft ihr aus einem riesigen Kosenamenpool und nennt euch täglich anders? Oder redet ihr euch lieber mit dem ganz normalen Vornamen an??

In diesem Sinnen wünscht euch die Muddi eine gute Nacht!

Produkttests – wer möchte dabei sein?

Hallo meine Lieben,

in den vergangenen Tagen haben mich einige von Euch gefragt, wo ich immer diese tollen Produkttests her bekommen.

Ganz einfach – zum ersten werden viele Test bei Facebook avisiert, wo man sich bewerben kann. Und zum anderen gibt es zahlreiche Agenturen im Netz, die passende Produkttests für jeden User suchen und vermitteln.

Wer möchte, der kann sich gern bei einen (oder allen) der folgenden Agenturen registrieren – die Registrierung ist natürlich überall absolut kostenlos und unverbindlich!!! Niemand wird gezwungen irgend etwas zu testen, man wird gefragt und kann auch ablehnen.

Als erstes möchte ich euch die trnd.com vorstellen. Das ist eine der ersten Agenturen, bei denen ich mich angemeldet habe. Dort muss man viele Fragebögen ausfüllen. Das hat aber auch einen Sinn, denn so werden einem nur Produkte angeboten, die dem eigenen Lebensstil entsprechen. Für jeden Test, für jede Bewertung und für jeden ausgefüllten Fragebogen gibt es „Wombats“, die anzeigen wie aktiv ein Nutzer ist. Wer sich über folgenden Link anmeldet, der verhilft mir im übrigen auch zu Wombats 😉

http://www.trnd.com/empfehler.trnd?id=1096946038699615746

Die zweite Seite, auf der es sich immer mal lohnt vorbei zu schauen ist http://www.gratis-hausfrau.de/ dort werden nicht nur Produkttests vermittelt, sondern auch Gewinnspiele, die aktuell bei Facebook laufen gelistet.

Dann bin ich noch auf http://www.friendstipps.eu/ aktiv. Eine relativ neue Seite, aber mit Potential. Hier muss man nicht zwingend Umfragen ausfüllen, sondern man sucht sich die Produkte, die man testen möchte selbst aus und bewirbt sich mittels eines Mausklicks dafür.

Es gibt noch jede Menge andere Seiten, die Produkttests vermitteln. Aber manchmal ist weniger mehr. Man darf nicht vergessen, dass jeder Test Zeit kostet. Man startet Umfragen, füllt Fragebögen aus und schreibt Berichte. Ist man auch zu vielen Seiten angemeldet, verliert man schnell den Überblick.

 

Kleiner Tipp noch für schnelles Geld. Auf shareifyoulike kann man kleine Geldbeträge verdienen, indem man Links auf Social Network Platformen wie Facebook, Google+, Netmoms oder MeinVZ (oder ähnliches) teilt. Natürlich nur die Links, die man teilen möchte. Entweder gibt es eine Vergütung für das reine Einbinden auf die eigene Pinnwand, oder für jeden Klick, den du damit erhaschen kannst … oder beides. Wer möchte kann sich hier anmelden, natürlich wie immer kostenlos und unverbindlich!

http://shareifyoulike.com/code/XKVM

 

Nun wünsch ich Euch viel Spaß beim Testen und viel Erfolg

Der neue Airwaves – Kaugummi mit Hirnfrostgarantie

OH MEIN GOTT!!

So langsam lässt der Frost in meinem Mund wieder nach.

Was ich gemacht habe fragt ihr euch??

Ich bin eine der glücklichen 5000 Alphatester des neuen Airwaves Kaugummis.

Hier das Testpacket:

 

Das neue Design der Verpackung sieht genauso aus, wie es schmeckt …. extrem frisch. Ich hatte den Kaugummi kaum im Mund, schon explodierte eine enorme Frischewelle, die nicht nur den Atem erfrischt, sondern nebenbei gleich noch die Nasennebenhöhlen leer räumt …. so einen Kaugummi hatte ich noch nie. Diese extreme Frische verfliegt aber nach kurzer Zeit und es stellt sich langsam ein angenehmer Geschmack im Mund ein – sofern man den noch schmeckt. Also bei mir war erst einmal alles taub.

Aber keine Angst, das geht schnell wieder weg. Und nun kau ich schon eine Stunde darauf herum und kann noch keinen Abfall des Geschmacks erkennen.

Fazit: Die ersten Sekunden sind extrem Frisch – vielleicht sogar einen tacken zu frisch. Danach ist er aber absolut empfehlenswert.

Danke Mari, Lilli und Lotte

gestern ist unser toller Seestern angekommen, den wir auf Baby, Kind und Meer gewonnen hatten!!

Es klingelte an der Tür und meine Maus war schon ganz aufgeregt, was da wohl drin ist.

image

Ganz vorsichtig wurde das glänzende Papier aufgerissen

image

und was kam zum Vorschein?

Ein wunderschöner, knallroter Seestern von Steiff!

image

Die Freude ist ihr ins Gesicht geschrieben, oder?!? XD

Vielen lieben dank dafür!!

Geschützt: Gedanken zur Nacht

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Dieser Beitrag wurde am Juli 26, 2012, in Dies und Das veröffentlicht und verschlagwortet mit , , , . Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.

Exklusive Kleidung für Mamas Engelchen gewinnen

Gewinne ein hochwertiges Outfit für deinen kleinen Schatz und tue gutes dabei … das kling doch super, oder!?!

Auf der Seite Baby, Kind und Meer ist dies möglich.

Ein solches Konzept habe ich noch nie zuvor irgendwo gesehen, das hat mich neugierig gemacht.  Ich wollte mehr darüber erfahren.

Die Seite bellabambinis, die den Gewinn sponsern, arbeitet eng mit dem dem Verein HILFE IM KAMPF GEGEN KREBS e.V.  zusammen. Jeder, der bereits einen Krebspatienten auf seinem Weg begleiten durfte weiß, wie wichtig Forschung auf diesem Gebiet ist. Es ist eine schreckliche Erkrankung, die immer mehr Menschen trifft. Deshalb spendet bellabambinis von jedem Verkauf einen Teil des Erlöses an den oben genannten Verein. Das erklärt auch die stattlichen Preise – das und die gute Qualität.

Nun aber wieder zum Gewinnspiel. Um daran teil zu nehmen wird nämlich aufgerufen einen frei wählbaren Betrag an den oben genannten Verein HILFE IM KAMPF GEGEN KREBS e.V. zu spenden. Ein Mindesteinsatz von 3 Euro wurde festgelegt, wer mehr geben möchte kann das gern tun – das erhöht zwar nicht die Gewinnchancen, aber die Chancen die Krebsforschung voranzutreiben.

Hier geht’s zum Gewinnspiel (schaut euch mal die zuckersüßen Kleidungsstücke an)

Und wessen Kinder, genau wie meine Maus, bereits zu alt und groß für diese tollen Stücke sind der kann natürlich auch so spenden.

Informationen hierzu findet ihr auf Baby, Kind und Meer

Schnell zum Schluß noch: wer kein Interesse an dem Gewinnspiel und auch so nichts spenden mag, der kann sich trotzdem mal auf Baby, Kind und Meer umschauen. Ich bin über eine ganz liebe Freundin auf diese Seite aufmerksam geworden (Danke, Irina) und bin total begeistert. Hier gibt es alles rund ums Thema Kind und Kegel, unter anderem viele Basteltipps und lustige Anekdoten aus dem Leben von Mari (der guten Seele dieser Seite) und Ihren beiden Töchtern Lilli und Lotte

Schaut mal rein … gute Nacht!